Symposium Materialtechnik des CZM

Das Symposium Materialtechnik ist die breit angelegte wissenschaftliche Tagung des CZM bei der die gesamte Bandbreite (multi-)funktionaler Werkstoffsysteme im Fokus steht. Behandelte Werkstoffgruppen reichen von den metallischen Werkstoffen über nichtmetallische Werkstoffe wie Keramiken oder Baustoffe, bis hin zu organischen Materialien in Form von Polymeren oder auch Holz. Gerade durch die Verknüpfung von Ergebnissen aus der Grundlagenforschung bis hin zur Anwendungstechnik in den Bereichen Naturwissenschaften und Ingenieurwesen bietet sich Ihnen eine gute Gelegenheit Ihre eigenen Ideen weiterzuentwickeln. Das Kolloquium findet am 23. & 24. Febraur 2023 als hybride Veranstaltung in Präsenz und digital statt.

Themenfelder:

  • Funktionsmaterialien
  • Baustoffe
  • Strukturleichtbauwerkstoffe
  • Umformtechnik
  • Fügetechnik
  • Beschichtungs- und Oberflächentechnik
  • Werkstoffeigenschaften und -verhalten
  • Werkstofftechnische Modellbildung

 

Alle Beiträge erscheinen in einem referierten Tagungsband im Rahmen der CZM-Schriftenreihe „Fortschrittsberichte der Materialforschung und Werkstofftechnik“. Zusätzlich kann ein Beitrag auf Wunsch auch in digitaler Form als Open Access Publikation veröffentlicht werden.

Die drei besten Vorträge werden durch die Programmkommission prämiert.

Abstracts können bis zum 16. September 2022 eingereicht werden. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Den Anmeldelink für das Symposium Materialtechnik finden Sie hier.

Veranstaltungsort
Hybrid
bis
Kontaktinformation

Dr.-Ing. Henning Wiche
Clausthaler Zentrum für Materialtechnik

+49 5323 72-3330
sekretariat@czm.tu-clausthal.de
www.czm.tu-clausthal.de

Symposium Materialtechnik der CZM