1. Interaktiver Drohnen-Workshop

Der 1. Interaktiver Drohnen-Workshop findet als Hybrid-Veranstaltung am 9. und 10. Juni 2021 in Braunschweig statt. Das Thema des Workshops ist „UAV als Plattform für Probenahme, Messung, Detektion und Überwachung“.

Die Nutzung von unbemannten Flugsystemen („Drohnen“) nimmt in den letzten Jahren stetig zu und umfasst mittlerweile viele verschiedene Anwendungsbereiche. Drohnen werden beispielsweise zur Videoüberwachung und visuellen Begutachtung von Anlagen sowie Infrastruktur eingesetzt und haben sich zur Erfassung meteorologischer Parameter etabliert.

Dieser erste Interaktive Drohnen-Workshop bietet als gemeinsame Veranstaltung des VDI, der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) und des Thünen-Instituts ein Forum für den Informationsaustausch interessierter Fachkreise. Organisiert wird die Veranstaltung von der Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL).

Diskussionen aktueller Fragestellungen zur Entwicklung und Anwendung von Drohnen für verschiedene Messaufgaben sowie drängende Herausforderungen der Zukunft stehen im Fokus. Ziel des Workshops ist darüber hinaus die Erarbeitung von Handlungsstrategien auf dem Weg zu anwendungsorientierten Regeln und Hinweisen.

Poster-Ausstellung, Hersteller-Ausstellung, Live-Action-Flugvorführung sowie ein soziales Rahmenprogramm bieten darüber hinaus die Möglichkeit zum Networking.

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung ausschließlich diesen Link. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird eine kostenpflichtige Anmeldung bis 15.03.2021 empfohlen. Mehr Infos zur Agenda im PDF Dokument in unserem Downloadbereich.

Veranstaltungsort
Braunschweig
bis
Kontaktinformation

Thomas Poster
VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.

+49 211 6214-530
poster@vdi.de
www.vdi.de/vdi-bast-thuenen-workshop-1-interaktiver-drohnen-workshop

1. Interaktiver Drohnen-Workshop