1. Interaktiver Drohnen-Workshop

Um Standards zur Luftreinhaltung zu entwickeln, ist viel interdisziplinäres Wissen gefragt. Deshalb engagieren sich in der Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) rund 1.300 ehrenamtliche Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung in etwa 180 Arbeitsgruppen.

Die KRdL veröffentlicht mit dem VDI/DIN-Handbuch „Reinhaltung der Luft“ ein zentrales Regelwerk mit mehr als 500 VDI-Richtlinien und 140 DIN-Normen, das laufend aktualisiert wird. In Veranstaltungen und Workshops stellen Experten ihre Ergebnisse vor und stellen diese zur Diskussion.

Vom 15. – 16. September 2020 wird die KRdL in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Straßenwesen (BAST) und dem Thünen-Institut den 1. Interaktiven Drohnen-Workshop am Thünen-Institut in Braunschweig veranstalten. Im Fokus der Veranstaltung wird die Diskussion stehen, inwieweit unbemannte Luftfahrzeuge (UAV) als Plattform für Probenahme, Messung, Detektion und Überwachung von Luftschadstoffen geeignet sind.

Merken Sie sich heute schon diesen Termin vor. In unserem Downloadbereich finden Sie den Flyer für weitere Informationen.

Quelle: Pressemitteilung, 10. März, VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft

 

 

Kontakt

Simon Jäckel
VDI Technik und Gesellschaft

+49 211 6214-535
jaeckel@vdi.de

 

Downloads