Beteiligungsangebote auf der MIC 2022

Vom 30. November - 01. Dezember 2022 findet die "22nd Machining Innovations Conference for Aerospace Industry" am Produktionstechnischen Zentrum in Hannover (PZH) statt. Das Format bietet seit nun 22 Jahren eine Plattform für Austausch und Diskussionen zwischen Wissenschaftlern sowie Experten aus der Industrie und steigert das Innovationspotenzial in der Luftfahrtfertigung. Organisiert wird die Veranstaltung vom Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) der Leibniz Universität Hannover und dem Manufacturing Innovations Network (MIN).

Die MIC bietet spannende Vorträge, die Einblicke in aktuelle Herausforderungen und innovative Lösungen der Branche sowie in neue Entwicklungen in der wissenschaftlichen Forschung gewähren. Teil des Programms ist eine Ausstellungsfläche mit Technologieführern der Branche im Produktionstechnischen Zentrum Hannover. Live-Demonstrationen fortschrittlicher Fertigungsprozesse im Versuchsfeld des IFW runden das Programm ab. Eine Abendgala im Skylight am Flughafen Hannover bietet außerdem den passenden Rahmen für einen interdisziplinären Austausch mit unseren hochkarätigen Referenten und Teilnehmern. 

Zu den Themen in diesem Jahr gehören "Innovative Fertigungstechnologien für Luft- und Raumfahrtkomponenten", "Nachhaltigkeit von Werkzeugmaterialien und Prozessketten für die Luft- und Raumfahrtindustrie", "Trends und innovative Entwicklungen in der Luftfahrt", "Digitale Anwendungen: Kosten und Nutzen" und "Datengenerierung und -management in automatisierten Maschinennetzwerken".

Bewerbung um einen Vortragsslot

Wenn Sie auf der MIC an einem Vortragsslot interessiert sind, können Sie sich bis zum 04. Juli 2022 mit einer Vortragsidee zu den oben genannten Themen bei Frau Kujaw per E-Mail bewerben. Die Key Note Speaker für die MIC2022 finden Sie hier.

Beteiligung an der Fachausstellung

Im Rahmen der begleitenden Fachausstellung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen einem internationalem Publikum von Fachexperten zu präsentieren.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Hohe Sichtbarkeit der Veranstaltung am Markt
  • Ansprache von ca. 200 internationalen Fachexperten im Zielfeld
  • Garantierte Zeitkorridore für den Kontakt mit den teilnehmenden Entscheidern und Multiplikatoren
  • Hochkarätiges Vortragsprogramm und erstklassige Referenten

Ihre Konditionen (Fachausstellung + 1 Person für 2 Tage)

  • Kostenbeitrag in Höhe von 1.350,- € zzgl. MwSt., für Mitglieder des MIN e.V. in Höhe von 1.150,- € zzgl. MwSt.
  • Ausstellungsfläche: ca. 4 m²
  • inklusive Tische, Stühle und Strom

Detaillierte Angaben können Sie dem Ausstellerhinweis entnehmen. Präferenzen zur Standposition (Stand A1 - A17) können bei Anmeldung angegeben werden. Beide Dokumente finden Sie in unserem Downloadbereich.

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen Dr. Thomas Krawcyk zur Verfügung.

Mehr Informationen zu der "22nd Machining Innovations Conference for Aerospace Industry" finden Sie hier.

 

Kontakt

Johanna Kujaw
Manufacturing Innovations Network e.V.

+49 4451-91845-301
kujaw@manufacturing-innovations.de
www.manufacturing-innovations.de

 

Dr. Thomas Krawczyk
Manufacturing Innovations Network e.V.

+49 176 232 246 23
krawczyk@manufacturing-innovations.de
www.manufacturing-innovations.de