DGLR präsentiert sich mit neuer Website

Moderner, strukturierter und responsiv: So präsentiert sich die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) auf ihrer neuen Website. Unter dglr.de zeigt sich die DGLR nun auf Smartphone, Tablet und PC einfacher und übersichtlicher. Fortan weist die Mission der DGLR, „Informieren, Vernetzen, Fördern“, den Besuchern den Weg durch die neue Website. Unter diesen Stichworten finden sich die Angebote der DGLR, ihre Vernetzungsmöglichen im Rahmen von Fachbereichen, Bezirks- und Nachwuchsgruppen sowie Förderungen durch die DGLR wie Ehrungen und Weiterbildungen. Mit der neuen Website stellt die DGLR ihre Mitglieder, ihre Aufgaben und aktuelle Themen aus der Luft- und Raumfahrt in den Mittelpunkt.

Mit der neuen Strukturierung und Gestaltung bietet die DGLR eine verständliche und moderne Präsentation ihrer Arbeit für die Luft- und Raumfahrt in Deutschland. Im Menüpunkt „Informieren“ finden Besucher aktuelle Meldungen der DGLR sowie nationale und internationale Neuigkeiten aus der Luft- und Raumfahrt. Unter „Vernetzen“ zeigt die neue Website, wie sich die DGLR-Mitglieder auf fachlicher und regionaler Ebene für die Luft- und Raumfahrt in Deutschland einsetzen. Hier werden die einzelnen Bezirksgruppen, Fachbereiche und -ausschüsse sowie die Experten vorgestellt, die diese Gruppen leiten. Auch die DGLR-Nachwuchsgruppen, wissenschaftliche Forschungsgruppen von Studierenden, die dauerhaft gemeinsam an Projekten mit Luft- und Raumfahrtbezug arbeiten, präsentierten sich auf der neuen Website.

Im Menüpunkt „Fördern“ informiert die DGLR über die Ehrungen und Auszeichnungen, die sie an Einzelpersonen, Gruppen und Nachwuchswissenschaftler vergibt und stellt die bisherigen Preisträger vor. Hier haben auch die DGLR-Weiterbildungsangebote und das Jobportal ihr neues Zuhause, mit denen die DGLR berufliche Karrieren in der Luft- und Raumfahrt unterstützt. Interessierte an einer Mitgliedschaft bei der DGLR erhalten einen einfachen Überblick über die Vorteile der Mitgliedschaft, die Geschichte und Ziele der Gesellschaft sowie den organisatorischen Aufbau mit Präsidium, Senat, Jungem Senat und der Geschäftsstelle in Bonn. Hier können sie ganz einfach Mitglied werden oder mit Verantwortlichen innerhalb der DGLR in Kontakt treten. Im Mitgliederbereich finden die DGLR-Mitglieder die digitale Version des Mitgliedermagazins „Luft- und Raumfahrt“ und alle weiteren wichtigen Informationen und Materialien rund um eine Mitgliedschaft bei der DGLR.

Alle Abonnenten der DGLR-Newsletter erhalten diesen weiterhin. Interessierte können sich unter https://www.dglr.de/nc/informieren/meldungen/dglr-newsletter-abonnieren/ für Neuigkeiten aus der Luft- und Raumfahrt anmelden. Pressevertreter können über den Presse-Newsletter (https://www.dglr.de/nc/informieren/presse/dglr-pressemitteilungen-abonnieren/) über die DGLR informiert bleiben.

Die DGLR – Informieren, Vernetzen, Fördern

Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt – Lilienthal-Oberth e.V. (DGLR) ist die älteste Institution in der Bundesrepublik Deutschland, die allen, die sich privat oder beruflich mit Luft- und Raumfahrt beschäftigen, ein gemeinsames Forum bietet. Hier vernetzt sich das Wissen der Luft- und Raumfahrt, aktuelle Projekte und Entwicklungen werden vorgestellt und gute Ideen gefördert und honoriert.

Quelle: Pressemitteilung, 22.11.2021, DGLR