Einladung zum Online Expertentalk Japan

Die Coronavirus-Pandemie beeinträchtigt weiterhin spürbar Japans Wirtschaftsaktivitäten. Der Wachstumsoptimismus in Japans Wirtschaft nimmt derzeit aber wieder leicht zu und bietet nicht zuletzt deshalb neue Möglichkeiten für deutsche Unternehmen, auch wenn die Auswirkungen der Corona-Pandemie noch längere Zeit zu sehen sein werden.

Zu einem Austausch über aktuelle Entwicklungen und Geschäftschancen von niedersächsischen Unternehmen auf dem japanischen Markt lädt das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung Sie herzlich zu einer Webveranstaltung am Mittwoch, den 07.07.2021 von 10:00 – 11:00 Uhr ein.

Programm

  • Begrüßung: Herr Makoto Sekikawa, Repräsentant des Landes Niedersachsen in Japan
  • Aktuelle Entwicklungen in Japan - Chancen und Herausforderungen für niedersächsische Unternehmen in Japan, Herr Marcus Schürmann, Geschäftsführer AHK Japan, Delegierter der Deutschen Wirtschaft in Japan
  • Unterstützungen für niedersächsische Unternehmen von Seiten Japans, Frau Chihiro Tamura, stellvertretende Direktor in der „Invest Japan“ – Abteilung in Tokyo bei JETRO
  • Diskussion

Weitere Informationen zu den Referentinnen und Referenten finden Sie in unserem Downloadbereich. Die Beiträge werden in deutscher Sprache gehalten.

Anmeldung und Teilnahme

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, senden Sie bitte den ausgefüllten Anmeldebogen (im Downloadbereich) bis spätestens 30.06.2021 an aussenwirtschaft@mw.niedersachsen.de.

Für die Digitalveranstaltung wird die Videokonferenzplattform Zoom genutzt. Die Zugangsdaten werden Ihnen nach Ihrer Anmeldung per E-Mail zugesendet.