Online-Event: Mobile Roboter und fahrerlose Transportsysteme

Die Fabrik der Zukunft ist flexibel. Vor dem Hintergrund einer individualisierten Produktion stoßen starre Prozesse und Fertigungsstraßen an ihre Grenzen. Gefordert ist der Einsatz flexibler Automatisierungslösungen.

Fahrerlose Transportsysteme (FTS) und mobile Roboter sind dafür Schlüsseltechnologien. Sie ermöglichen eine schnelle und zuverlässige Abläufe in der Fertigung und Intralogistik.

Das Forum „Mobile Roboter“ am 9. Dezember 2020 ab 09:00 Uhr gibt einen Überblick über die Möglichkeiten von mobilen Robotern und fahrerlosen Transportsystemen in der Fertigung und der internen Logistik. Experten aus Wissenschaft und Industrie zeigen die Potenziale der Technologien.

Anwender berichten aus der Praxis und Lessons Learned aus eigenen Projekten. In einer Podiumsdiskussion sollen außerdem die Herausforderungen besprochen werden, die sich beim Einsatz von mobilen Robotern sowie fahrerlosen Transportsystemen noch stellen, und ein Ausblick auf die künftigen Entwicklungen gegeben werden.

Die geplanten Themen „Mobile Roboter und fahrerlose Transportsysteme“:

  • Für welche Anwendungen eignet sich der Einsatz von mobilen Robotern oder FTS?
  • Welche Möglichkeiten und neue Anwendungen eröffnen KI-Technologien wie etwa Machine Learning?
  • Wie kann die Cloud beim Einsatz der Systeme unterstützen?
  • Neuen Konzepte zur Lokalisierung
  • Vernetzung und selbstorganisierende Ansätze von mobilen Robotern oder FTS
  • Welche Rolle spielt 3D-Sensorik?
  • Neue Ansätze bei Scannersystemen
  • Kamera-basierte Ansätze und was sie bringen
  • Sicherheitstechnik für mobile Roboter und FTS
  • Hilfe aus der Luft: Stellen Drohnen künftig eine ernsthafte Alternative dar?

Das Forum richtet sind an Geschäftsführer, Werksleiter, Betriebsleiter, Fach- und Führungskräfte, die nach Automatisierungslösungen suchen oder vor der Einführung stehen.

Angesprochen werden insbesondere die Branchen Automobilindustrie, OEMs und Zulieferer, Metallbe- und -verarbeitung, Maschinenbau, Elektronikindustrie, Lebensmittelbranche, Verpackung, Kunststoff.

Quelle: Deutsche Messe Technology Academy

 

 

Kontakt

Milleke Bernstein
Deutsche Messe Technology Academy

+49 511 89 – 35404
milleke.bernstein@messe.de
www.technology-academy.group