Space for Urban Air Mobility

Um zukünftig effiziente Mobilität zu realisieren, fördert ESA Space Solutions eine Vorstudie zum Thema technische Machbarkeit und ökonomische Durchführbarkeit der „Urban Air Mobility“ (UAM).

Definiert werden soll neben dem grundlegenden Konzept auch eine Roadmap zur Realisierung und Demonstration der Nutzung des städtischen Luftraums. Die Ansätze sollen hierbei entweder Weltraumtechnologien oder Weltraumdaten verwenden.

Ausgewählte Studien werden zu 100 % bis zu einer Höhe von max. 200.000 Euro gefördert. Projekte könne bis zum 21. Mai 2021 eingereicht werden.

Weitere Informationen