Informationsreise AVIATION: US-amerikanische Luftfahrtindustrie trifft deutsche Zulieferer

Die internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Berlin ist die bedeutendste Fachmesse der Luft- und Raumfahrtindustrie in Deutschland. Es ist das erste große europäische Branchentreffen, das nach der Corona-Pandemie wieder in Präsenz durchgeführt wird. Mit den Bereichen Aviation, Space, Defence & Support sowie Supplier bildet die ILA Berlin die gesamte Wertschöpfungskette ab. Innovationen in den Bereichen klimaneutrales Fliegen, neue Mobilität und Sicherheit im Weltraum sind Schwerpunktthemen der ILA 2022, welche vom 22. – 26. Juni 2022 am Flughafen BER stattfinden wird.

Anlässlich der ILA Berlin wird vom 20. – 24. Juni 2022 im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) eine „Informationsreise Aviation für US-amerikanische Einkäufer und Multiplikatoren“ durchgeführt. Kleinere und mittlere Unternehmen der deutschen Zulieferindustrie haben die Möglichkeit, ihre Produkte/Dienstleistungen zu präsentieren und Referenzprojekte vorzustellen. Darüber hinaus sind zahlreiche Gelegenheiten zum beruflichen Austausch und persönlichen Kontakt organisiert sowie die Teilnahme an exklusiven Netzwerkveranstaltungen vorgesehen.

Zu den Bausteinen dieser Informationsreise AVIATION gehören:

  • Zielmarkt- und Teilnehmerinformationen
  • Key Note: Trends und Entwicklungen in der deutschen Luftfahrtindustrie
  • Unternehmensbesuche in der deutschen Hauptstadtregion
  • Präsentationsmöglichkeiten für US-amerikanische und deutsche Teilnehmer (Elevator Pitches)
  • Individuelle Gesprächstermine in ungezwungener Atmosphäre
  • Zugang zur ILA Berlin 2022 und Fachveranstaltungen (Buchung über den Durchführer)
  • Gemeinsame Teilnahme an exklusiven Netzwerkveranstaltungen

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, ihr transatlantisches Netzwerk auszubauen und die Grundlage für internationales Neugeschäft zu schaffen: Zur Anmeldung

Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten werden von den Teilnehmenden selbst getragen. Die maximal 20 teilnehmenden Unternehmen aus Deutschland sollten mehrheitlich KMU sein. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Anmeldeschluss ist der 30.05.2022 oder solange Kapazitäten bestehen.

Weiterführende Informationen finden Sie im Infoletter in unserem Downloadbereich.

 

 

Kontakt

Mark Renner
LNC LogisticNetwork Consultants GmbH (LNC)

+49 30 585845814
mr@lnc-berlin.de
www.lnc-hannover.de