Übergabe der ersten Cavalon Sentinels zur Luftüberwachung in Westafrika

AutoGyro

Die AutoGyro GmbH, der weltweit führende Tragschrauberhersteller aus Deutschland, übergibt zwei spezialisierte Tragschrauber vom Typ Cavalon Sentinel mit Rotax 916 iS an Regierungsvertreter eines westafrikanischen Staates. Es sind die ersten von insgesamt zwölf beauftragten AutoGyro Sentinels, die zukünftig Überwachungsaufgaben übernehmen und für Sicherheit aus der Luft sorgen werden. Alle sieben Cavalon Sentinels und fünf Calidus Sentinels werden mit leistungsstarken Rotax 916 iS-Motoren und mit einem maßgeschneiderten Paket an Polizei-Equipment ausgestattet sein, einschließlich modernster Avionik und Autopilot. Einige der Tragschrauber verfügen zudem über eine spezielle 4K- und Infrarotkamera mit Live-Downlink zur Einsatzzentrale.


Das gesamte Abnahmeteam war mit der Durchführung und dem Ergebnis der Prüfungen sowie mit der Übergabe am AutoGyro-Hauptsitz in Hildesheim sehr zufrieden. AutoGyro-Geschäftsführer Gerald Speich erklärt: „Die Flugeigenschaften der Tragschrauber haben die Erwartungen unserer neuen Kunden erfüllt und sogar übertroffen. Diese Cavalon Sentinels sind die ersten Tragschrauber, die im täglichen Polizeieinsatz mit dem neuesten Rotax 916 is Motor ausgestattet sind.“

Nach den zweitägigen Abnahmeprüfungen wurden die beiden Tragschrauber offiziell an den Kunden übergeben und zur Auslieferung freigegeben. Die Pilotenausbildung beginnt Anfang Juli 2024. Zudem wird AutoGyro den Kunden auch für mehrere Wochen vor Ort unterstützen, um die entsprechende Infrastruktur für die neue Tragschrauberflotte aufzubauen. Als Teil des umfassenden Komplettpakets Die Wartungsschulungen für die künftige Gruppe von Luftgerätemechanikern finden im Juni 2024 bei AutoGyro in Hildesheim statt.

„Durch die enge Zusammenarbeit mit diesen internationalen Behörden ist es uns gelungen, ein Luftfahrzeug zu verwirklichen,  das optimal auf die Anforderungen ihrer Überwachungsaufgaben zugeschnitten ist. Mit den AutoGyro Sentinels haben sie sich für eine Lösung entschieden, die sich nicht nur durch einen einfachen und kostengünstigen Betrieb und Wartung auszeichnet, sondern auch über ein Höchstmaß an Sicherheit, Kabinenkomfort und Nachhaltigkeit verfügt", so Gerald Speich weiter. 
Die erfolgreiche erste Teillieferung dieses Großauftrages verdeutlicht die wachsende Etablierung von AutoGyro auf dem globalen Markt für den professionellen Einsatz von Tragschraubern. Die bewährte Made-in-Germany-Qualität, das fundierte Autogyro Fachwissen sowie die individuelle Anpassung an Kundenwünsche haben zu mehreren neuen Projekten und Kunden im Rahmen von Polizei- und Überwachungseinsätzen geführt.

Hauptmerkmale

  • Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, von dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax 916 iS-Motor.
  • Die AutoGyro Sentinel Tragschrauber haben eine Reichweite von vier Stunden oder etwa 600 Kilometern bei einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 225 km/h /120 Knoten / 140 mph.
  • Sie können kundenspezifisches Equipment mit sich führen, darunter ein hochauflösendes Tag-, Nacht- und Infrarot-Kamerasystem mit Echtzeit-Daten-Downlink zur Einsatzzentrale. Daher bietet das System eine optimale Lösung für den Einsatz bei Tag und Nacht.
  • Ausgestattet mit einem von der britischen Zivilluftfahrtbehörde zugelassenen Autopiloten und maßgeschneiderter Avionik kann der AutoGyro Sentinel sogar unter IFR-Bedingungen eingesetzt werden. 
  • Die hochmoderne Avionik kann drei unabhängige Funkgeräte gleichzeitig managen. 

    Ein Tragschrauber ist kein Hubschrauber oder traditionelles Flugzeug mit festen Tragflächen, sondern bietet eine eigene Luftfahrzeugklasse, die beide ergänzt. Tragschrauber sind naturgemäß extrem sichere Fluggeräte mit einem sehr breiten Geschwindigkeitsbereich. Sie können sehr langsam geflogen werden – bis auf null Kilometer pro Stunde. Das macht sie zu einer optimalen Beobachtungsplattform, die sich perfekt für Grenz- oder Verkehrsüberwachung oder die Beobachtung von Waldbränden eignet. Im Vergleich zu Hubschraubern haben Tragschrauber einen deutlich kleineren CO2-Fußabdruck und bieten generell eine kostengünstige und umweltfreundliche Alternative für die professionelle Anwendung.

_____________________________________________

Über AutoGyro 

Mit mehr als 3.100 Tragschraubern im Einsatz ist AutoGyro weltweit führend in der Innovation, der Produktion und dem Vertrieb von Tragschraubern. Am Sitz in Hildesheim, Deutschland, werden alle AutoGyro-Modelle im eigenen Haus entwickelt und mehr als 90 % der Tragschrauberteile selbst gefertigt. Die AutoGyro Tragschrauber sind von mehreren nationalen Luftfahrtbehörden zertifiziert, darunter die britische CAA, der deutsche DULV, die US-amerikanische FAA und die chinesische CAAC. Darüber hinaus verfügen sie über vollständige Lufttüchtigkeitszeugnisse der Standardkategorie für den kommerziellen Einsatz bei Tag und Nacht. Damit ist AutoGyro das einzige Tragschrauberunternehmen, das über diese Anzahl an Zulassungen und Akkreditierungen verfügt.

Mit einem Vertriebs- und Servicenetz in über 40 Ländern ist AutoGyro weltweit in der Lage, nationale oder internationale Flottenanforderungen zu erfüllen.

Kontakt
Sonja Seitz
Marketing and Communications Manager
www.auto-gyro.com