Aktuelle Branchen-Events

Seminare, Meetings, Konferenzen – verpassen Sie keinen Termin.

bis

Wie kann das Gewicht einer Satellitenstruktur für das Weltall bei gleichbleibender Belastbarkeit reduziert werden? Wie können kleine Losgrößen von Bauteilen werkzeugfrei gefertigt werden? Und wie vermeidet man Steifigkeitsverluste in einer Orthese durch die Gehbewegung?

Diese Fragen zeigen Probleme auf, für die der Einsatz des faserverstärkten 3D-Drucks mittels Additiver Extrusionstechnologien mit endlosfaserverstärkten Materialien eine Lösung bieten kann.

bis

Am 06. - 07. Oktober 2022 findet das "Aerotrends 2022 - Internationale Luft- und Raumfahrt-Trends-Konferenz & Brokerage-Event" statt und bringt Unternehmen - Einkäufer wie Zulieferer - aus einer Vielzahl von europäischen und überseeischen Ländern zusammen. Die Veranstaltung findet vollständig in Bilbao statt und bietet eine einzigartige Gelegenheit, wertvolle Kontakte zu knüpfen und neue Themen für die internationale Zusammenarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Luft- und Raumfahrtindustrie zu finden. 

bis

Die Nutzung von Wasserstoffen in der Luftfahrt beschäftigt aktuell sowohl Wissenschaft als auch Wirtschaft. Emissionen sollen reduziert werden, aber auf der Mittel- und Langstrecke benötigt der Luftverkehr stets Energieträger mit hoher Energiedichte. Die Herausforderungen, die dieser Antriebsstoff stellt, lassen sich mit Faserverbundstrukturen gut lösen - wenn sie als Leichtbausystem verstanden werden!

bis

Das 7. Norddeutsche Luftfahrtforum findet am 06. Oktober 2022 bei dem diesjährigen Ausrichter Aviaspace Bremen im ECOMAT (Cornelius-Edzard-Straße 15, 28199 Bremen) statt. Die gemeinsame Veranstaltung der Luftfahrtcluster und -initiativen der norddeutschen Bundesländer steht dieses Jahr unter dem Motto „Herausforderungen für nachhaltige Luftfahrt am Beispiel Supply Chain und UAV“.

bis

Zum zweiten Mal lädt OLEC zu seiner OLEC Energy Week ein. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr, soll in diesem Jahr vom 10. bis zum 14. Oktober unter dem Motto "Mit Innovationen aus der Energiekrise" der thematische Fokus darauf liegen, in Bezug auf die Klimaziele die Absichtsebene zu verlassen und ins Handeln zu kommen. Trotz der derzeitigen weltpolitischen Lage und der großen Herausforderungen zur Erreichung einer sicheren Versorgung und der veränderten Marktbedingungen soll im Rahmen der Veranstaltungsreihe die Bedeutung der Klimaneutralität nicht vernachlässigt werden.

bis

Die 2. Auflage der International Aerospace & Defence Exhibition (IADE) wird vom 12. bis 16. Oktober 2022 am Enfidha-Hammamet International Airport stattfinden.

Basierend auf dem Erfolg der 1. Auflage werden bei der diesjährigen Veranstaltung mehr als 200 Unternehmen aus aller Welt ausstellen und zahlreiche afrikanische Delegationen und Entscheidungsträger aus Tunesien, Afrika und dem Nahen Osten erwartet.

bis

Die fortschreitende Digitalisierung hilft unter anderem durch Simulationen, digitale Zwillinge oder Plattformökonomien dabei, Produkte in Hinblick auf Leichtbau und Ressourcenschutz zu optimieren. Gleichzeitig entstehen durch die digitalen Technologien aber auch CO2-Emissionen in nicht unerheblichem Maße. Beim Technologietag Leichtbau begeben sich die Teilnehmer*innen und unseren Leichtbau-Expert*innen auf die Suche nach der goldenen Mitte im Spannungsfeld zwischen ressourcenschonender Produktoptimierung und CO2-Ausstoß durch Digitalisierung.

bis

„Luftfahrt der Zukunft“ widmet sich in Vorträgen und Exkursionen den Entwicklungen im Bereich der Luftfahrt sowie neuesten Anwendungen und Lösungen der Luftfahrtforschung. Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR), das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das Niedersächsische Forschungszentrum für Luftfahrt (NFL) und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) präsentieren gemeinsam mit dem Haus der Wissenschaft Braunschweig renommierte Expertinnen und Experten, die den heutigen Stand von Forschung und Technik erläutern.

bis

In diesem Jahr findet die AIRTEC MUNICH vom 26. – 28. Oktober 2022 in München statt. Unter dem Motto „A Hub for Technology & Innovation“ werden Lösungen für emissionsfreies Fliegen und neue Mobilitätskonzepte präsentiert. Mehr als 300 Aussteller aus 25 Nationen, mehrere 1.000 B2B-Meetings und eine hochkarätige internationale Fachkonferenz werden über drei Tage präsentiert. Die internationale Messe mit B2B-Meetings und einem Kongress mit verschiedenen Workshops widmet sich folgenden Themen:

bis

Ob Treibhausgase, Schadstoffe oder Lärm – die Gesellschaft erwartet, dass die Luftfahrt nachhaltiger wird. Zur Bewältigung dieser Aufgabe wird eine Vielzahl an Technologien diskutiert. Die Ansätze reichen von synthetischen Kraftstoffen über das Fliegen in Schwärmen bis hin zu Brennstoffzellenantrieben. Doch welche Technologien haben das größte Potenzial und wann werden diese einsatzbereit sein? Die Antwort auf diese Frage ist entscheidend für die weitere Entwicklung der Luftfahrt. Der VDI-Fachbeirat Luft- und Raumfahrt möchte gemeinsam mit Expert*innen aus Forschung und Industrie am 03.

Vergangene Events

Be part of a three-day premium event with exclusive exhibition, high standard B2B meetings, inspiring conference and practice-oriented workshops.

Take part in this seminar to benefit from an overview of the latest technologies, regulatory development.

Wie bereits in den vergangenen Jahren organisiert Niedersachsen Aviation auch in 2020 anlässlich der von unserem Partnernetzwerk Pacific Northwest Aerospace Alliance (PNAA) organisierten Konferenz

Mit dem Lehrgang "Fertigungsverfahren und Qualitätssicherung in der Faserverbundtechnologie" vermittelt die Management & Technologie Akademie (mtec-akademie) am 4. und 5.

Aktuelle und zukünftige EU-Innovationsförderung für Wirtschaft und Forschung: 6. Februar 2020, 15.00 – 17.00 Uhr.

Die Veranstaltungsreihe "Luftfahrt der Zukunft" lädt zu ihrer nächsten Veranstaltung:
24. Februar 2020 - 19:00 Uhr | Haus der Wissenschaft | Pockelsstraße 11 |  38106 Braunschweig

Der Branchendialog „cross over innovation“ ist ein Austausch zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Maritime Wirtschaft, Windkraft und Automotive.

Nach dem großen Erfolg der Vorjahresveranstaltung mit mehr als 850 Teilnehmern präsentiert sich das 4.